ALUMINIUM 2020 Logo
ALUMINIUM 2020 13. Weltmesse & Kongress
6. – 8. Oktober 2020
Messe Düsseldorf

News Room

  • 16.07.2018

    Aluminiumprofile effizient bearbeiten

    Fenster, Türen und Fassaden aus Aluminium liegen weltweit im Trend. Sie bieten Architekten, Planern und Bauherren umfangreiche funktionelle, technische und gestalterische Freiheiten. Vor allem die technischen Anforderungen an Metallbau- und Fassadenbau-Unternehmen wachsen stetig.

  • 09.07.2018

    Moderne Methoden der Bauteilanalyse

    Mit der Entwicklung innovativer Werkstoffe und ihrer anwendungsorientierten Eigenschaften gewinnt die zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) von Bauteilen oder ganzen Baugruppen enorm an Bedeutung.

  • 04.07.2018

    Innovative Verbindungstechniken sind der Schlüssel zum automobilen Leichtbau

    Viele Branchen und gerade der Automobilbau nutzen immer intensiver das hohe Leichtbaupotenzial von Aluminium. Die großen Automobilhersteller verfolgen seit Langem die Strategie: „Das richtige Material an der richtigen Stelle“. Und sie forcieren deshalb das intelligente, flexible Handling verschiedenster Materialien mit dem Ziel, im Autobau für jeden Zweck den optimal geeigneten Werkstoff einzusetzen.

  • 04.07.2018

    Trend zur E-Mobilität beschleunigt die Anwendung von Aluminium

    Im Automobilbau wird der Stellenwert des Werkstoffs Aluminium in den kommenden Jahren weiter zunehmen – sei es beim Automobil mit klassischer Antriebsart oder in der E-Mobilität. Der Werkstoff wird immer stärker auch in Volumenfahrzeugen eingesetzt – für Motoren, im Karosseriebereich, bei Strukturbauteilen oder im Fahrwerk. Mit dem Trend zum automobilen Leichtbau verfügt der Einsatz von Aluminium im Automobil über ausgezeichnete Wachstumspotenziale.

  • 04.07.2018

    Aluminium im Maschinen- und Anlagenbau: Ein vielseitig nutz-barer Konstruktionswerkstoff

    Aluminium hat sich nicht nur im Automobilbau zum innovativen Zukunftswerkstoff entwickelt. Auch im Maschinen- und Anlagenbau ist Aluminium dank leichter Bear-beitbarkeit und eines geringen spezifischen Gewichtes ein wichtiger und wirtschaft-licher Werkstoff - in der der Vergangenheit eine Domäne der Stahlanwendungen.

  • 04.07.2018

    Die europäische Walzindustrie

    Die europäische Walzindustrie hat im Jahr 2017 rund 5,2 Millionen Tonnen Walzprodukte hergestellt. Diesem Angebot steht eine Nachfrage in nahezu gleicher Größenordnung entgegen (Bedarf 2017: 5,22 Mio. t), gegenüber 2016 war das ein Anstieg um 3,6 Prozent.

  • 04.07.2018

    Automotive: Megatrend Leichtbau, neue Werkstoff- und Prozess-entwicklungen aus und mit Aluminium

    Der Werkstoff Aluminium hat die Automobilbranche verändert und wird sie auch in Zukunft weiter verändern. Er bietet im Vergleich mit anderen Werkstoffen die beste Kosten-Nutzenbalance. Durch eine zukünftig noch intensivere Zusammenarbeit zwi-schen Aluminium-Erzeugern, -Verarbeitern und Automobilherstellern können noch weitere Potenziale für den Einsatz von Aluminium erschlossen werden.

  • 04.07.2018

    Gute Wachstumsperspektiven für die Aluminium Gießerei-Industrie

    Die deutschen Aluminiumgießereien konnten im Jahr 2017 das Fertigungsniveau des Vorjahres mit 1,118 Millionen Tonnen auf Höchstlevel halten. Der Druckguss ist das Gießverfahren mit der höchsten Produktion (663.000 Tonnen), gefolgt vom Kokillenguss (347.000 Tonnen) und vom Sandguss (98.000 Tonnen). Auch 2018 bestehen gute Chancen auf eine stabile Fortsetzung.



x Mail Buchen Sie jetzt Ihren Stand